fire-Tec®

Feuer und Flamme für innovative Technologien

Dekormaterialien, die in Gefahrenbereichen (z. B. Flugzeugbau, Automobilindustrie, Objektbereich) eingesetzt werden, unterliegen strengen brandschutztechnischen Richtlinien.

So müssen beispielsweise alle Sitz- und Rückenpolster eines Flugzeugsitzes den Anforderungen der FAR 25.853 entsprechen. In der Luftfahrt eingesetzte Leder und Textilteile müssen beispielsweise eine 12 Sekunden andauernde vertikale Beflammung nach definierten Vorgaben bestehen; das fertige Polster wird in einem zweiminütigen Brenntest unter Einsatz eines Kerosin-Brenners unterzogen bei einer Vorgabe von maximal zehn Prozent Gewichtsverlust. Neben dem Brennverhalten sind auch die Rauchgasdichte, Toxizität und Wärmestrahlung im Brandfall ausschlaggebend.

Der Einsatz von fire-Tec® Produkten bietet unseren Kunden eine Reihe von Vorteilen:

  • Entsprechung brandschutztechnischer Vorschriften
    Unsere fire-Tec® Produkte tragen entscheidend dazu bei, die hohen Anforderungen an das Brandverhalten  auch mit kritischen Dekormaterialien durch eine Unterfütterung zwischen Schaumkissen und Oberware zu erfüllen und die Sicherheit in anspruchsvollen Anwendungsfeldern  zu erhöhen.
  • Durchgängiger Einsatz von Einzelkomponenten mit günstigem Brandverhalten
    Zum Einsatz kommen Gewebe aus Hochleistungsgarnen, vernadelt mit einem Vliesstoff. Die Verklebung zum Dekormaterial erfolgt mit speziell für diese Anwendung entwickelten, auf Eignung geprüften Heißschmelzklebewebs. Alle Materialien weisen einen Limited Oxygen Index (LOI) von > 33 auf. Die vorgeschriebenen Brandtestergebnisse der Einzelmaterialien stellen wir unseren Kunden mit der Lieferung bereit.
  • Hohe Reinigungsbeständigkeit textiler Oberware
    Die chemische Reinigungsbeständigkeit von Textillaminaten in Verbindung mit fire-Tec® Produkten kann über gängige Marktanforderungen hinaus deutlich überboten werden. Bis zu zehn Reinigungszyklen sind ohne Delaminierung machbar, was durch entsprechende Versuche bestätigt wurde.
  • Um Spezialeffekte mit Zusatznutzen erweiterbar
    Durch den Einsatz von innovativen fire-Tec® Produkte lassen sich gegenüber herkömmlichen Aufbauten im Sitzbereich neben einem verbesserten Flammenschutz signifikante Gewichtseinsparungen erzielen. Darüber hinaus kann auch Schall absorbiert werden, um einen störenden Geräuschpegel zu senken. Unangenehme Gerüche aus der Umgebungsluft lassen durch eine spezielle Technologie dauerhaft reduzieren. Weiterhin kann das passive Sitzklima verbessert werden. Zusätzlich können spezielle 3D-Designeffekte realisiert werden. 

Durch kombinierten Einsatz mit Produkten der bi-Tec® Reihe bei der Verarbeitung von Leder lässt sich darüber hinaus die mechanische Belastbarkeit verbessern.

Download Datenblätter

Artikel / Datenblatt

Anwendungsbereich

fire-Tec® F.2000.00.170.22
PDF Download (256 KB)

Unterbau für Dekormaterialien von Sitzen wie z.B. Flugzeug oder im Objektbereich mit Armierungsfunktion und deutlicher Verbesserung des Brennverhaltens

fire-Tec® N.0802.00.180.99
PDF Download (389 KB)

Deutliche Verbesserung des Brennverhaltens von Dekormaterialien

fire-Tec® F.6000.00.140.00
PDF Download (522 KB)

Polstermaterial für Flugzeugsitze, Erhöhte Alterungs- und Reinigungsbeständigkeit, Sehr hoher Sitzkomfort

fire-Tec® F.3800.00.100.17
PDF Download (214 KB)

Polstermaterial für Flugzeugsitze

fire-Tec® F.3850.00.100.09
PDF Download (214 KB)

Polstermaterial für Flugzeugsitze, Erhöhter Abriebschutz, Zur Anwendung im Sichtbereich